Impfo

Informationen zur Corona-Impfung

Seit April impfen wir in unserer Hausarztpraxis gegen COVID-19 mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer und dem Vektor-Impfstoff von AstraZeneca oder Johnson & Johnson. Bitte beachten Sie folgende Informationen zur Schutzimpfung gegen COVID-19.

Impfberechtigung und -Reihenfolge:

  • Wir impfen derzeit nur eigene Patientinnen und Patienten. Personen mit einem anderen Hausarzt bitten wir, sich dort oder in einem Impfzentrum zu melden.
  • Zweitimpfungen erhalten nur Personen, die bei uns auch die Erstimpfung erhalten haben.
  • Es besteht derzeit kein Recht und keine Möglichkeit den Impfstoff frei zu wählen, solange uns nur eine begrenzte Menge des Impfstoffes zur Verfügung steht.
  • Personen über 60 Jahren werden bei uns aktuell ausschließlich mit dem Impfstoff von AstraZeneca oder Johnson & Johnson geimpft. Über 60-Jährige, die andere Impfstoffe wünschen, bitten wir, sich um einen Termin im Impfzentrum zu bemühen.
  • Für Patienten unter 60 Jahren verkürzt sich die Wartezeit zur Vergabe eines Impftermins unter Umständen erheblich durch eine Impfung mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson. Bitte informieren sie uns entsprechend bei Ihrer Anmeldung, wenn Sie sich nicht nur für einen Termin mit BioNTec anmelden wollen, um Ihre Chancen auf einen baldmöglichsten Termin zu erhöhen.
  • Menschen, die bereits mit dem Coronavirus infiziert waren, werden erst 6 Monate nach der Erkrankung geimpft. Bitte informieren sie uns entsprechend über den Zeitpunkt Ihrer vergangenen COVID-19 Erkrankung.

Anmeldung und Impftermin:

Wir führen eine Anmelde-Liste, in die sich Stammpatienten für einen Impftermin eintragen lassen können. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an info@hausarzt-titze.de mit folgenden Daten (muss zur Eintragung vollständig sein!):

  • Vor- und Zuname
  • Alter
  • Telefonnummer
  • Informationen zu evtl. bestehenden Priorisierungen nach dem Stufenplan der STIKO/RKI (siehe bei „Weiterführenden Informationen“ weiter unten).
  • Interesse an Impfung mit AstraZeneca und/oder Johnson & Johnson, falls Sie unter 60 Jahre alt sind.
  • Info, ob Sie bereits an COVID-19 erkrankt waren und ggfs. wann.
  • Patienten, die an der Reihe sind, werden einige Tage vorher von uns benachrichtigt. Wir richten uns bei der Terminvergabe nicht ausschließlich nach der Position in der Warteliste, sondern auch nach dem Stufenplan des RKI.

Zum Impftermin bitte unbedingt mitbringen:

  • Versicherungskarte
  • Impfbuch
  • Tragen Sie zum Impftermin bitte möglichst ein Oberteil mit kurzen, weiten Ärmeln. Der Oberarm muss komplett frei gemacht werden.
  • Sollten Sie unter 60 Jahre alt sein und einen Termin für AstraZeneca oder Johnson & Johnson erhalten haben, bringen Sie bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Anamnese- und Einwilligungsbogen in Papierform mit.

Vor Ihrem Impftermin:

Bitte lesen Sie sich beide Dokumente für Ihren entsprechenden Impfstoff genau durch. Informieren Sie uns vorab, falls sie eine der Fragen darin mit „ja“ beantworten. Vorerkrankungen und Medikation sind uns jedoch in der Regel bereits bekannt. Klären Sie offene Fragen mit uns bitte VOR Ihrem Termin.

Weiterführende Informationen: